Weiterbildung

Für Berufsübersetzer und Unternehmen mit hausinternem Sprachendienst ist es äußerst wichtig, Fachwissen und Können ständig zu entwickeln. Moderne Software erlaubt es, nicht nur die Übersetzungsqualität wesentlich zu steigern und den Arbeitsprozess zu beschleunigen, sondern auch die Kosten zu senken.

Zu diesem Zweck bieten wir eigenen Weiterbildungskurs für Berufsdolmetscher und ein Programm zur Übersetzungsprozessoptimierung für Unternehmen mit internem Sprachendienst oder Unternehmen, die mit externen Übersetzungsbüros arbeiten, an.

Vorteile für Unternehmen:

- Wesentlich bessere Qualität und Konsistenz von Übersetzungen.

- Prozessbeschleunigung um 20 bis 50 %.

- Einheitliche Qualitätskontrolle nach mehr als 10 Kriterien.

- Zusammensetzung eines Übersetzerteams, das in einer Softwareumgebung arbeitet, geleitet von einem Projektmanager. Dadurch kann die Erledigung jeder Projektstufe kontrolliert und der Arbeitsfortschritt jedes Teammitglieds genau verfolgt werden.

- Die Erstellung von einheitlichen Übersetzungsdatenbanken und Glossaren auf Ihrem konkreten Fachgebiet erfolgt automatisch! Beim Wechsel zu einem anderen Lieferanten oder bei Einstellung des neuen Personals in Ihrer Übersetzungsabteilung können Sie die bereits vorhandene Datenbank mit fertigen Projekten bequem und einfach zur Verfügung stellen.

Wir würden uns freuen, Ihnen in einem persönlichen Gespräch alle Vorteile vorzustellen und zu erklären. Rufen Sie uns einfach an!

 

Vorteile für Berufsübersetzer:

- Vorstellung der allgemeinen Funktionsweise von allen Translation-Memory-Programmen. Nachdem Sie die wichtigsten Translation-Memory-Tools erlernt haben, können Sie sich schnell mit jedem, auch unbekannten Programm auskennen.

- Vorführung und Analyse von wichtigsten Translation-Memory-Programmen. Sie werden über allgemeine Funktionen und Unterschiede erfahren. Sie werden über Nuancen jeder Software erfahren und lernen, ein für jeweiligen Auftrag geeignetes Programm zu wählen.

- Im Kurs erläutern wir die am meisten verbreiteten Übersetzungsfehler und helfen Ihnen, diese in Zukunft zu vermeiden. Neben unserem Material erhalten Sie auch Links mit nützlichen Informationen:

- Arbeitsrichtlinien mit Grundregeln und Anforderungen an Übersetzungen,

- Standards für Textgestaltung und Qualitätskontrolle,

- Handbücher für Redakteure und sonstige Literatur, damit Ihre Übersetzungen korrekt, fehlerfrei, gut lesbar und verständlich für Ihre Kunden sind.

HIER kann das Kursprogramm eingesehen werden.

Tag 1. Thema: Allgemeines. Einleitung.

Unterrichtsplan:

  1. Kennenlernen.
  2. Übersetzungsmarkt. Allgemeine Anforderungen an moderne Übersetzer. Was erwarten von Übersetzern heutige Auftraggeber.
  3. Translation-Memory-Tools. Allgemeines. Unterschiede von Server- und lokalen Tools. Unterschiede von Vollversionen (mit Funktionen "Projekt anlegen"und "Datei konvertieren") und funktionseingeschränkten Versionen. Bezahl- und freie Programme. Vorstellung am Beispiel SDL Trados. Vorstellung von anderen Translation-Memory-Tools.
  4. Allgemeines zum Übersetzungsprozess (Umgang mit dem Text, Auswahl von Termini, Qualitätskontrolle, Gestaltung/Formatierung usw.).

Tag 2. Thema: Trados – Übersetzung.

Unterrichtsplan:

  1. Arbeitsbeginn. Erstellung eines Projekts. Aufbauen der Projektstruktur.
  2. Erstellung eines neuen Translation Memory (TM) oder Anwendung des bestehenden TM. Verbindung zum Projekt herstellen. Mehrere TMs hinzufügen.
  3. Praktischer Teil. Übersetzung einer kleinen Datei zur Vorführung der ТМ-Funktionsweise.
  4. Multiterm. Glossar hinzufügen.
  5. Analyse/Statistik. Sonstige Batch tasks.
  6. Autosuggest/Align.
  7. Praktische Übungen.
  8. FAQ.

Thema: Trados – Qualitätskontrolle.

Unterrichtsplan:

  1. 1. Qualitätskontrolle. Ziel. Kriterien. In welcher Form soll die Übersetzung an den Redakteur/Auftraggeber übergeben werden.
  2. QA anhand von Trados.
  3. QA anhand von XBench.
  4. 3. Formatierungsprüfung. Wichtige Angaben zur Interpunktion (geschütztes Leerzeichen, Gedankenstrich/Bindestrich usw.). Wichtige Angaben zur Formatierung in MS Word (Seitenumbruch, nicht druckbare Zeichen usw.).
  5. Praktische Übungen.
  6. Auswertung.

 

VORTEILE

• Korporative Lösungen: hohe Priorität und persönlicher Ansprechspartner.

• Einfache Arbeit: wir übernehmen alle routinemäßigen Arbeiten.

• Hightech-Lösungen: wir schaffen Übersetzungsdatenbanken und Glossare, die beständige Qualität und terminoligische Konsistenz gewährleisten.